Arbeitgebende und Arbeitnehmende

Als Arbeitgeber gilt, wer obligatorisch versicherten Personen Arbeitsentgelte ausrichtet.  Gegenüber der Ausgleichskasse sind einzig die Arbeitgebenden abrechnungspflichtig. Sie bringen bei jeder Lohnzahlung die Arbeitnehmerbeiträge in Abzug und entrichten diese zusammen mit den eigenen Beiträgen periodisch ihrer Ausgleichskasse.

Beitragsberechnung

Die Beiträge an die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV), die Invalidenversicherung (IV), die Erwerbsausfallentschädigung (EO) sowie die Arbeitslosenversicherung (ALV) werden je zur Hälfte (paritätisch) von den Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden getragen. Die Beiträge an die Familienausgleichskasse sowie die Verwaltungskostenbeiträge gehen zu Lasten der Arbeitgebenden.
Klicken Sie auf den Online-Rechner um eine unverbindliche Beitragsberechnung vorzunehmen.

Online-Service

Unsere eBusiness-Plattform connect bietet unseren Mitgliedern die Möglichkeit, die meisten Geschäftsfälle (Mitarbeitende an-/abmelden, jährliche Lohnmeldungen, Familienzulagen an-/abmelden, Personalien ändern etc.)  papierlos abzuwickeln und den administrativen Aufwand deutlich zu reduzieren. Detaillierte Informationen finden Sie unter connect.

Anmeldung

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.